offizielle Webseite der HSG Bad Wildungen Vipers toggle menu

Neuigkeiten

Zwei alte Vipers-Hasen bleiben an Bord – Manuela Brütsch und Anna Spielvogel verlängern ihre Verträge

Tolle Neuigkeiten für alle Vipers-Fans – die langjährige Torfrau und Mannschaftskapitänin Manuela Brütsch wird den Vipers für noch ein weiteres Jahr treu bleiben und auch Flügelflitzerin Anna-Maria Spielvogel verlängert ihren auslaufenden Vertrag um eine weitere Spielzeit.

Weiterlesen

Im Februar zählt es: Vipers sind auswärts in Mainz gefragt

Nach einem harten Januar-Monat mit Gegnern, die momentan in der Tabelle deutlich über den Vipers stehen, kommen nun die entscheidenden Spiele mit den – zumindest tabellarisch gesehen – Gegnern auf Augenhöhe.

Weiterlesen

So nah und doch so fern – Vipers verschenken nach Halbzeitführung zwei wichtige Punkte

Das gestrige Bundesligaspiel der Vipers gegen Neckarsulm war für alle Beteiligten ein wahrer Nervenkrimi, in dem beide Halbzeiten kaum unterschiedlicher hätten sein können. 

Weiterlesen

Vipers erstmals mit neuem Co-Trainer auf der Bank

Mit einer breit gefächerten Ausschreibung im November letzten Jahres haben die HSG Bad Wildungen Vipers sich dazu entschieden mit einem Zukunftskonzept für die personelle Verstärkung abseits des Spielfeldes Sorge zu tragen.

Weiterlesen

Neckarsulm zu Gast bei den Vipers in der Ense-Halle

Nachdem zwei Spielerinnen der SG BBM Bietigheim vergangene Woche kurz vor dem Pokalspiel gegen die Bad Wildunger Vipers positiv auf das Coronavirus getestet wurden, wurde sowohl das Pokal- als auch das Ligaspiel der Teams abgesagt. 

Weiterlesen

Zweimal Bietigheim in einer Woche – Vipers gegen den Tabellenführer gefragt

In der kommenden Woche sind die Vipers gleich zweimal gegen den momentanen Tabellenführer aus Bietigheim gefragt – erneut kein leichtes Los für die Bremmer-Schützlinge.

Weiterlesen

Vipers gehen erneut leer aus

Die HSG Bad Wildungen Vipers verlieren das Heimspiel gegen den Thüringer HC mit 24:31. Die Nordhessinnen können somit auch im zweiten Heimspiel vor leeren Rängen nicht punkten und bleiben weiterhin auf dem elften Tabellenplatz der Handball Bundesliga.

Weiterlesen

Nächste schwere Heimaufgabe für die Vipers

Es geht Schlag auf Schlag für das Team der Vipers. Bereits am morgigen Samstag empfangen die Bremmer-Schützlinge den siebenfachen deutschen Meister, den Thüringer HC.

Weiterlesen

Vipers müssen sich mit 24:29 geschlagen geben

Die HSG Bad Wildungen Vipers unterliegt am gestrigen Mittwochabend im Heimspiel gegen den Favoriten aus Metzingen mit 24:29. 

Weiterlesen

Es wird nicht einfacher: Vipers mit Heimherausforderung gegen Metzingen

Das erste Heimspiel im neuen Jahr stellt die Nordhessinnen bereits vor eine große Herausforderung. Nach dem desolaten Spiel am vergangenen Samstag in Blomberg-Lippe wird die Situation keineswegs leichter für die Bremmer-Schützlinge.

Weiterlesen

Vipers mit Auswärtspleite in Blomberg

Das Spiel der HSG Bad Wildungen Vipers in Blomberg war alles andere als die zuvor erhoffte Überraschung im Lipperland. Nach dem deutlichen Sieg gegen Göppingen schien das Bremmer-Team auf einem guten Weg und wollte gegen den Viertplatzierten aus Blomberg an diese Leistung anknüpfen.

Weiterlesen

Vipers zum herausfordernden Auswärtsspiel nach Blomberg

Keine Zeit zum Durchatmen für die Vipers: bereits am morgigen Samstag geht es zum zweiten Auswärtsspiel in dieser Woche – dieses Mal sind die Nordhessinnen zu Gast bei der HSG Blomberg-Lippe.

Weiterlesen

Vipers in Torlaune gegen Göppingen

Ein durchweg gelungener Start in das neue Handballjahr 2021 für alle Vipers-Fans.
Die HSG Bad Wildungen Vipers gewinnen das schwere Auswärtsspiel in Göppingen mit 37:27 und holen somit zwei ganz wichtige Punkte in der Tabelle.

Weiterlesen

Vipers reisen mit hohen Erwartungen nach Göppingen

Den Vipers steht ein knallharter Januar bevor: Die Bremmer-Schützlinge müssen gleich sieben Partien in einem Monat absolvieren. Zum Start in das neue Jahr 2021 geht es für die Nordhessinnen auswärts zu den FRISCH AUF Frauen nach Göppingen.

Weiterlesen

Vipers verlängern mit absoluter Wunschspielerin Jana Scheib

Die Verantwortlichen der HSG Bad Wildungen Vipers haben es geschafft, eine Leistungsträgerin zu binden. Die 20-jährige Jana Scheib mit der Nummer #22 wird den Vipers für mindestens zwei weitere Jahre treu bleiben und aus dem Rückraum weiter für Furore sorgen.

Weiterlesen